Weckerfamilie

Zur Ö3 Weckerfamilie gehören alle Comedyfiguren, die auf Ö3 zu hören sind bzw. zu hören waren. Hier gibt es eine Beschreibung für jedes Mitglied der Weckerfamilie mit vielen Zusatzinformationen und Hintergrundinfos!

Zu den aktuellen Mitgliedern der Ö3 Weckerfamilie gehören jene Comedies, die zur Zeit im Wecker und auf Ö3 zu hören sind. Für eine nähere Beschreibung, einfach auf den gewünschten Comedytitel klicken!

Oma Raithofer Prof. Bunsenbrenner Ö3 Callboy Weckercombo MMM
Assi Arminger Airline Aktenzeichen Ö3 - ungelöst Dr. Schneckerl Hans Krankl
Heinz Prüller Wecker-Checker Niki Lauda Jim Tonic Jogg
Andi Herzog Mikromann Millionenshow Paulchen Panther Sepp Schnorcher
Sorgenblicke Herbie G. WG-Royal ZiB2 einhalb Jörg Haider
Prof. Kaiser Körperwelten

Zu den ehemaligen Mitgliedern der Weckerfamilie gehören jene Comedies, die im Wecker und auf Ö3 zu hören waren, und nun aber nicht mehr zu hören sind. Das kann verschiedene Gründe haben, z. B. ein Thema ist zu ausgereizt, der Sprecher einer Comedyfigur verlässt das Hitradio oder andere aktuelle Anlässe. Comedies von den ehemaligen Mitgliedern der Weckerfamilie findest du auch teilweise im Comedy-Archiv. Für eine nähere Beschreibung, einfach auf den gewünschten Comedytitel klicken!

Arnie - der Gouvernator Berufsmania Bürgermeister Fred Combuse Extrem - das Trendsportmagazin
Echt Fett Edith Zwinger Homo Order Hotline Jean Paul & Püpp Simon Fleischanderl
 Zwoa Lofntola Mahlzeit Die Sendung mit der Maus Schneemänner Terminkalender
Vastic Wetten dass..?



D i e   W e c k e r f a m i l i e   i m   D e t a i l :


● Oma Raithofer:

Diese beiden Figuren sind, wie man ja leicht merkt, nach den Weckermoderatoren Hary Raithofer und Robert Kratky benannt. Zusammen erleben sie viele Abenteuer. Man sagt auch, dass Oma Raithofer einen Liebhaber hat. Aber trotzdem wohnen die Beiden in einer Wohnung.
Oma Raithofer und Opa Kratky sind wohl die berühmtesten Mitglieder der Weckerfamilie und aus dem Ö3 Wecker nicht mehr wegzudenken. Schon seit 1996 sind sie ein fester Bestandteil des Weckers. Es gab auch mal eine Zeit, in der es täglich eine neue Folge von den Beiden gab. Damals lautete der Abschlussjingle "Oma Raithofer, der graue Star von Ö3! Auch morgen wieder im Ö3 Wecker!". In den jetzigen Folgen wird der letzte Teil weggelassen.
Zu hören ist diese Comedy gewöhnlich ein oder zweimal in der Woche.

Sprecher: Oma Raithofer und Opa Kratky: Robert Kratky
Titelmusik: Theme - Miss Marple
Klicktipp: Robert Kratky VK

Download: Oma Raithofer - Titelmusik


Prof. Dr. Nikolai Bunsenbrenner und sein Papagei Polli:

Seit ca. 1999 gibt es den Professor und seinen sprechenden Papagei Polli, der eigentlich nur ein missglücktes Experiment ist und ein Toaster werden sollte, auf Ö3. Am Anfang ihrer Karriere  war es noch eine Art Wissenschaftssendung, in der verschiedenste Themen angesprochen und "fachlich" kommentiert wurden. Wie bei Oma Raithofer gibt es auch beim Bunsenbrenner Specials, wie z. B. "Bunsenbrenner - Gestrandet" oder "Die Helloween-Woche". Vor einiger Zeit gab es als Schlusspointe immer den Satz "... mit Prof. Dr. Nikolai Brunsenpenner" worauf sich Bunsi immer fürchterlich aufregte. Dies wurde aber nun schon seit einiger Zeit weggelassen. Auch Prof. Bunsenbrenner gehört schon zum Kern der Weckerfamilie und ist nicht mehr von Ö3 Wegzudenken!

Sprecher: Prof. Bunsenbrenner (Bunsi): Stefan Schwabeneder
Sprecher: Papagei Polli: Gregor Barcal
Musik: Aus der ORF Dokumentar-Serie "Universum"


● Ö3 Callboy:

"Rufen Sie ihn nicht an, er ruft Sie an", so ist das Motto von Gernot Kulis, dem Ö3 Callboy. Er ruft bei den verschiedensten Leuten an und gibt sich z. B. als Herrn Postl von der Telekom aus oder ruft als schwerhöriger beim Ohrenarzt an. Die besten Folgen vom Callboy kann man auf mittlerweile schon insgesamt 4 CDs im gut sortieren Fachhandel oder im ORF-Shop kaufen.

Sprecher: Gernot Kulis


Weckercombo:

Die Weckercombo ist die Band des Ö3 Weckers. Man sagt, dass die Weckercombo auch die Radiojingles und die Musikbetten spielt, was natürlich nur Spaß ist. Von Zeit zu Zeit singt sie verschiedene (gecoverte) Lieder mit neuen Texten. Manchmal singt auch die ganze Weckerfamilie mit.
In letzter Zeit hört man die Weckercombo oft statt den Sendungsopenern nach den Nachrichten. Vermehrt wird sie von Robert Kratky eingestzt. Auch er singt ab und zu für die Weckercombo.
Zusammen mit Mini Bydlinski gab es 1998 zwei CDs der Weckercombo: Mini Bydlinski & die ö3|weckercombo - Tor Toor Tooor! und Mini Bydlinski & die ö3|weckercombo - Hermann Maier.


Männer, Mädchen und Motoren:

Eine Parodie auf Heinz Prüller und Niki Lauda. Das Formel 1 Magazin auf Ö3, moderiert von dem Mann der so klingt wie Heinz Prüller. Er beleuchtet die Formel 1 oft anders wie sie ist. Als Gast kommt oft Niki Lauda (oder der Mann der so klingt wie Niki Lauda) und meistens geht es so aus, dass Prüller von Lauda nur kritisiert und verbessert wird und das meist in "bestem Renn-Englisch". Zur Ski-WM im Februar 2003 wechselte (der Mann, der so klingt wie) Heinz Prüller das Metier und war auch mit Kommentaren zu den Ski-Wettbewerben zu hören.

Sprecher: Prüller: Rolf Lehmann
               Lauda: Axel Kristan
Klicktipp: Heinz Prüller Fanpage
Klicktipp: 
Niki Lauda Biographie
Klicktipp  
ORF Sport


Assi Arminger:

Assi Arminger ist eine Parodie zum Ex-Skirennläufer und ORF-Sportkommentator Armin Assinger (Wortdreher). Diese Comedy läuft meistens im Winter wo er von den Skirennläufen berichtet. Sein Spruch: "Des is natürlich a Waaahnsinn!" Assi ist oft auch für die Ö3 Wecker-Promi-Millionenshow (Parodie zum ORF-Quiz "Die Millionenshow") auf Sendung, in der er prominente Gäste bei sich zu Gast hat.

Sprecher: Gernot Kulis
Klicktipp: Armin Assinger Homepage


Airline:

Uwe und Dirk sind die zwei Piloten der Airline. In den ersten Folgen war die Kennung dieser Comedy nicht "Neues von der Airline", sondern "Neues von der Aua". Aus rechtlichen Gründen wurde diese Kennung natürlich umgeändert.
Die Airline gibt es seit ca. 2 Jahren auf Ö3. Die Comedy war meistens in Ö3 Mahlzeit zu hören, gewöhnlich um ca. 13:40 Uhr. Das Sendungsformat Mahlzeit wurde mittlerweile abgeschafft. Jetzt hört man die Comedy im Wecker. Eine ähnliche Comedy-Reihe wie diese, gibt es auch auf Antenne Bayern. Antenne Bayern produziert auch eigene Comedies. Vielleicht hat es damit zu tun, dass Ex-Mahlzeit Moderator Oliver Baier, der vor seiner Zeit beim Hitradio Ö3, bei Antenne Bayern die Morning-Show moderiert hat und dann auf die Idee gekommen ist auch bei Ö3 eine Airline Comedy zu produzieren.

Sprecher: Stefan Schwabeneder gemeinsam mit Rolf Lehmann


Aktenzeichen Ö3 - ungelöst:

Der Zimmermann Eduard, Peter Wie-Gehts-Dir und Konrad Tönz sind das Aktenzeichen Ö3-Team. Diese Comedy ist die Parodie zur Eurovisionssendung von ZDF, ORF und SF DRS "Aktenzeichen XY - ungelöst". Sprecher aller 3 Personen und des Schlusssprechers ist Herbert Haider. Haider sprach u. a. auch Comedies wie "Edith Zwinger" oder "Peda und Peda".

Sprecher: Herbert Haider (alle 3 Personen + Schlusssprecher)
Titelmusik: TV Theme - Aktenzeichen XY - ungelöst
Klicktipp: Infos über Herbert Haider


Dr. Schneckerl:

Mit Dr. Schneckerl wird Herbert "Schneckerl" Prohaska parodiert. Doktor Schneckerl ist der "Kummerkastenonkel" von Ö3. Er beantwortet Fragen aus allen Lebenslagen. Am Anfang und am Schluss jeder Folge ist Andi Herzog mit dem Spruch "Denn: jeder braucht einen Trainer" bzw. "aber nur im Ö3-Wecker" zu hören!

Sprecher: Peter Moizi


Hans Krankl:

Hans Krankl (oder der Mann, der so klingt wie er) äußert sich zu allem Möglichem, das sich um das runde Leder dreht, wobei er sich für den Größten und Besten hält. Das merkt man an seinen Aussagen wie z. B. "Es ist schön für euch, dass ICH da bin!" oder "ICH war bei Barcelona..." usw.

Sprecher: Gernot Kulis


Heinz Prüller:

Natürlich gibt es zu Heinz Prüller, DEM Formel 1-Kommentator vom ORF, auch eine Parodie auf Ö3. Meistens ist er im Ö3-Formel 1-Magazin Männer, Mädchen und Motoren zu hören.
Während einer Formel 1 Saison schneidet Ö3 aber jeden Formel 1 Grand Prix, der auf ORF 1 übertragen wird, mit. Die besten Aussagen von Heinz Prüller werden dann auf ca. 1 Minute zu "Prüllers besten Sprüchen" zusammen geschnitten und im Wecker am darauf folgenden Montag gesendet. Beim Formel 1-Magazin MMM handelt es sich um einen Imitator von Ö3, wobei es sich den Prüllers besten Sprüchen natürlich um den "echten" Prüller handelt.

Sprecher: Rolf Lehmann


Wecker-Checker:

Bei den Wecker-Checkern geht es um reinen Schlagabtausch. 7.653 Pointen in 1 Minute! Es geht immer mit dem selben Satz los: "Guten morgen. Guten morgen. Wieso morgen? Ich dachte heute. Stimmt heute...".
Wer die Bullyparade auf Pro7 kennt, wird vielleicht bestimmte Ähnlichkeiten mit einer der Comedies von der Bullyparade erkennen. Die besten Folgen der Weckerchecker kann man auch im Taschenbuch "Best of Wecker-Checker" nachlesen.

Sprecher: Gregor Barcal gemeinsam mit Rolf Lehmann
Klicktipp: Das Weckerchecker Taschenbuch


Niki Lauda:

Auch der Ex-Formel 1 Rennfahrer, Formel 1-Experte und Kommentator bei Formel 1-GPs für RTL und den ORF, Niki Lauda wird auf Ö3 parodiert. Besonders hervorgehoben wird der Geiz von Niki Lauda. Meistens hört man ihn in Comedies mit Heinz Prüller, so z. B. in Männer, Mädchen und Motoren.

Sprecher: Axel Kristan


Jim Tonic:

Mittwoch ist Krimi-Tag auf Ö3! "Scottland Yard, Haus 12, Block Nord, Eingang B, Ebene 3, 4. Stock, Zimmer 2811 - nicht klopfen..." So beginnt jede Folge von Jim Tonic. Dabei ist auch immer sein Assistent Higgins, der bei seinen Ermittlungsarbeiten sehr hilfreich ist. Hier sind die Ö3 Hörer aufgerufen, den Fall zu lösen und bei Ö3 unter der kostenlosen Telefonnummer 0 800 600 600 anzurufen um auf den Anrufbeantworter von Jim Tonic zu sprechen. Wer den Fall richtig gelöst hat, wird Ehreninspektor Ö3.

Klicktipp: Gin Tonic


● Jogg:

Ob Joggs Mausefalle (siehe Bild), der Skihütte in Kitzbühl, Joggs Strandbad am Wörthersee oder Joggs Skischule - überall wo man den Touristen Geld aus der Tasche ziehen kann ist er vertreten. Ein Paar Frankfurter für 15 € oder z. B. ein Jagertee für 20,50 € gehören zu Joggs "preiswertem" Angebot. Schonungslos zieht er jedem durch seine teuren Preise das Geld aus der Tasche.


Andi Herzogs Länderspieltagebuch:

Das Tagebuch wird immer aufgeschlagen, wenn ein Fußballspiel oder sonst irgendein Ereignis ansteht, bei dem es um Fußball geht. Dort liest dann Kapitän der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft Andi Herzog aus seinem Tagebuch vor. Dort erfährt man, was wirklich im österreichischen Nationalteam abläuft.

Sprecher: Peter Moizi
Klicktipp: Österreichischer Fußballbund


Ö3 Mikromann:

"Er treibt sich auf der Straße rum. Er lauert seinen Opfern auf. Und das Schlimmste ist: Es kann jeden treffen. Tom Walek ist der Ö3-Mikromann!" ...und macht Umfragen zu aktuellen Themen auf der Straße.
"Wie viel Uhr ist es um Mitternacht? Warum ist es Nachts kälter als draußen? Was bedeutet die Abkürzung ÖBB?" Mit diesen und weiteren Fragen verunsichert der Mikromann seine Interviewpartner. Oft mit sehr interessanten Antworten...

Sprecher: Tom Walek


Millionenshow:

In der Ö3 Wecker-Promi-Millionenshow wird das gleichnamige ORF-Quiz "Die Millionenshow" parodiert. Im Fernsehen moderiert Armin Assinger die Sendung und auf Ö3 natürlich Assi Arminger. Assi hat immer prominente Gäste wie z. B. Niki Lauda, Gerda Rogers, Bill Gates oder Andi Herzog zu Gast.

Sprecher: Gernot Kulis
Musik: Theme - Wer wird Millionär? / Die Millionenshow


Paulchen Panther:

Robert Kratky ist als Paulchen Panther immer wieder im Ö3 Wecker zu hören. Reimender Weise erzählt er Geschichten zu aktuelle Anlässen.

Sprecher: Robert Kratky


Sepp Schnorcher:

Seit Dezember 2002 gibt es auf Ö3 den Sepp Schnorcher. Parodiert wird hier Sepp Forcher mit seiner Sendung "Klingendes Österreich", die immer vor jedem Feiertag auf ORF 2 läuft. Diese Comedyreihe läuft seit 02.12.02 auf Ö3. Mit dabei sind auch immer die "Lisi" die "Gisi" und die "Zenze" mit einem G'stanzl. Zum Schluss gibt es immer eine sinnlose, aber lustige Bauernregel. Sepp Schnorcher ist aus dem Ö3 Comedy-Programm nicht mehr wegzudenken!

Sprecher: Christian Schwab
Musik: Irgendein Zither Stück, der Titel ist mir leider nicht bekannt.
Klicktipp: Christian Schwab Homepage


● Sorgenblicke:

In Sorgenblicke wird der österreichische Bundespräsident Thomas Klestil von dem österreichischen Stand-up-Comedian Giro de Luca parodiert. Früher war er jeden Samstag im Ö3 Wecker in "Die Woche der Nummer 1" zu hören. Zur Zeit hört man ihn zu unregelmäßigen Zeitpunkten im Wecker. Von 2001 bis 2002 lief auf ORF 1 am Donnerstag Abend die Stand-up-Comedy-Sendung "De Luca" mit Giro de Luca, in der es auch die Sorgenblicke zu SEHEN gab. Im Sommer 2003 gab es die Single "Mit großer Sorge" im Handel zu kaufen. In den Ö3 Austria Top 40 schaffte es die Single auf Platz ????.

Sprecher: Giro de Luca


● Herbie G.:

Seit dem 05. November 2003 ist auf Ö3 die Comedyreihe Herbie G. zu hören. Parodiert wird hier Herbert Grönemeyer. Gespielt wird ein Konzertmitschnitt auf dem Herbie G. Kinderlieder wie z. B. "Spannenlanger Hansel, nudeldicke Dirn" oder "Fuchs du hast die Gans gestohlen" singt. Das außergewöhnliche an dieser Comedy ist, dass Ö3 ja normalerweise nur in der Ö3 Programmgestaltung eigen produzierte Comedies sendet. Die Comedy "Herbie G." ist allerdings gekauft. Das heißt Ö3 zahlt Gebühren, damit diese "gekaufte" Comedy gesendet werden darf.
Bei dem Sprecher handelt es sich um Sinisa Horn. Er hat an der Münchner Musikhochschule studiert und beschäftigt sich mit diversen Jazz-, Pop- und Filmmusikproduktionen. Neben anderen Aktivitäten als Musiker ist das Comedy-Projekt "Herbie G. singt Kinderlieder" entstanden. Ursprünglich war das Ganze ein Party Gag.

Sprecher: Der Münchner Musiker Sinisa Horn
Klicktipp: Herbie G. Homepage

Klicktipp: Herbert Grönemeyer Homepage


● WG-Royal:

Die Wohngemeinschaft von Prinz Willi. Wie immer mit dabei: Die Queen, die Prinzen Ernst und August (vgl. Prinz Ernst-August von Hannover) und Prinz Harry, der ständig betrunken ist. Es ist nicht zu überhören, dass in dieser Comedy das gesamte englische Königshaus parodiert wird. Außerdem kommen von Zeit zu Zeit auch andere Adlige, wie z. B. Königin der Niederlande Beatrix oder Kaiserin Sisi vor. Zu hören war diese Comedy jeweils in Ö3 Mahlzeit, Montag bis Donnerstag von 12 bis 2. Das Format Mahlzeit wurde mittlerweile abgeschafft. Nun ist WG-Royal nur noch im Wecker zu hören.

Klicktipp: Das englische Königshaus
Download: WG Royal - Titelmusik (orig. Prince - Kiss)


ZiB2 einhalb:

Nun hat auch der Ö3 Wecker seine eigene Nachrichtensendung, die Zeit im Bild 2 1/2. Nachrichtensprecherin Ingrid Turner interviewt immer wieder Karl-Heinz Kassa. Am Ende jeder Folge, werden die Hörer, die via 3-sat dabei sind verabschiedet. Diese verpassen leider die Schlusspointe.

Sprecher: Karl-Heinz Kassa: Christian Schwab


Jörg Haider:

Auch der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider wird auf Ö3 parodiert. Ob als "Der fidele Bärentaler", als Gast bei Saddam Hussein oder als "Steuerverhandler" zusammen mit Karl-Heinz Kassa ist er immer wieder im Ö3 Wecker zu hören. Sprecher ist Ö3 Moderator Alex Scheurer.

Sprecher: Alex Scheurer



Aus zeitlichen Gründen, konnten noch nicht alle Mitglieder erfasst werden. Dies wird in Kürze nachgeholt.
www.oe3-comedy.com bittet um Verständnis.

Mit freundlicher Unterstützung von www.oe3-comedy.ch.vu und dem Hitradio Ö3.